LUCS

Lucs. Auch ohne Doktorentitel in Fachkreisen ein hoffnungsvoller und immer-heißer Kandidat für den nächsten Ohrwurm. Die Anfänge im Battlerap und sozialisiert im deutschen Hip-Hop-Kosmos, dazu gesegnet mit einer markanten und versatilen Stimme, immer autodidaktisch und nie, wie in der Schule beigebracht. Lucs findet seinen eigenen Weg - augenzwinkernd und selbstironisch. Dabei werden plumpe Inhalte über-verkünstelt und Sinnbilder & Analogien auf den sprachlichen Prüfstand gestellt. Mit stetem lyrischen und technischen Anspruch im Gepäck, wird das Zwischenspiel von Harmonien, Vielstimmigkeit und den „Chören“ des Lebens stets ausgelotet. Ein Schelm wer glaubt, die Reise ist hier beendet.

"Den Frauen Gewidmet" (2014)

Dr. Lucs - Den Frauen Gewidmet Cover Web
Free-Download (.ZIP)
„Den Frauen gewidmet“ ist eine musikalische Tragikomödie, die Klischees bedient, verdreht und erneut beweist, wie facettenreich und paradox das schöne Geschlecht doch sein kann. Lucs, seines Zeichens sprechsingender Kleinstadtromantiker, führt den Zuhörer durch seine kitschige Welt voller Papprosen und Pappgläser, 1 L Tetrapack-Weine, unechter Gefühle und selbstgedrehter Pornofilme. „Den Frauen gewidmet“ ist eine vertonte Sitcom, ein Wechselspiel aus straighten Rappassagen und Acapella-Einlagen, eine Melange aus Pop und klassischem Hiphop und vor allem: eine Hommage an alle Frauen dieser Welt. Ein Apfel für Schneewittchen, eine Zigarre für Monica Lewinsky, ein Stück Erdbeerschnitte für Marilyn Monroe.
Instagram Logo
Spotify Logo
Facebook Logo
facebookyoutube-playinstagram